Link verschicken   Drucken
 

GeoTour Felsenmeer

Am "Erdfall"
Aussichtsplattform am Basaltsteinbruch

Die Geotour Felsenmeer bei Homberg (Ohm) thematisiert als Rundweg auf ca. 6 km die Erdgeschichte am Rande des Amöneburger Beckens. Der Weg führt unter anderem vorbei am größten Basaltsteinbruch Europas zu großen Blöcken aus Tertiärquarzit, die "Dicke Steine" genannt werden und zum "Felsenmeer".

Bei normaler oder guter Sicht hat man an vielen Stellen einen Blick auf Amöneburg. Dabei handelt es sich um einen großen Basaltschlot der zum Vogelsberg gehört. Da das Magma außerhalb des geschlossenen Vulkangebiets nach oben stieg, ist der Basalt von älteren Sanden und Tonen umgeben und die Abtragung hat den Schlot stark herauspräpariert.

 

Die "Dicken Steine" wurden 2018 zum Geotop des Jahres ernannt. Eine Infotafel erläutert nun einige Aspekte, die man zu ihrer Entstehung und auch der des "Felsenmeers" weiß.

 

Auf der Homepage der Stadt Homberg finden Sie weitere Informationen.

Die "Dicken Steine"
Sandgrube am Felsenmeer

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 06. 2020 - 14:00 Uhr
 
14. 06. 2020 - 14:00 Uhr
 

Veranstaltungen
 

Flyer Geo-Termine 2020 (pdf)