Bannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Geopfad Hoherodskopf

Station Kalk mit Dino
Eine der Infotafeln

Der Geopfad, den der Naturpark Vogelsberg vor vielen Jahren eingerichtet hat, beginnt der am Infozentrum am Hoherodskopf und führt über eine ganze Reihe von Stationen nach Ilbeshausen-Hochwaldhausen.

Die 7,5 km lassen sich in ca. 2,5 Stunden erwandern oder auf den befestigten Forstwegen auch gut mit dem Rad bewältigen.

Da es kein Rundweg ist, sollte man sich vorab darüber klar sein, ob man beide Richtungen mit eigener Kraft zurücklegen will, oder ob man für einen der beiden Weg den Vulkan-Express (Busse mit Fahrradanhänger) nutzen möchte. Von Ilbeshausen-Hochwaldhausen fährt der Vulkan-Express VB 91 und VB 95. In der Wintersaison fährt der Bus 391 (Fahrpläne siehe www.vgo.de)

 

Der Geopfad zeigt nicht nur Beispiele aus der Geologie des Vogelsbergs, sondern weit darüber hinaus. So werden anhand typischer Gesteine aus verschiedenen Regionen ganz unterschiedliche Prozesse gezeigt, die die Erde in den vergangenen Millionen und Milliarden Jahren verändert haben. Neben Vulkanismus sind das zum Beispiel die Eiszeit, ein Meteoriteneinschlag in Süddeutschland oder die Gebirgsbildung - und das Aussterben früherer Lebensformen wird am Beispiel von Fossilien im Gestein erläutert.

 

Der Weg umfasst daher Stationen zu den Themen Basalt, Kalk, Sandstein, Suevit, Trachyt, Eiszeitfindlinge, Kissenlava, Eisenverhüttung, Quarz/Quarzit, Granit und Gneis. Anschauliche Tafeln erläutern das jeweilige Thema.

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

26. 09. 2020 - 09:30 Uhr
 
27. 09. 2020 - 10:00 Uhr
 

Veranstaltungen
 

Flyer Geo-Termine 2020 (pdf)